Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich

Nachstehende Vertragsbedingungen gelten für alle Verträge bezüglich der Anmietung
von Fahrzeugen aller Art, insbesondere Stretchlimousinen von der Firma Limousine Service Rügen. Ein Vertrag kommt nur zustande, wenn er von der Firma Limousine Service Rügen mit Unterschrift oder per e-mail bestätigt wurde.

2. Zahlungsbedingungen

Wenn keine andere schriftliche Vereinbarung getroffen wurde, dann sind die gesamten Mietkosten spätestens 4 Wochen vor Auftragstermin zu zahlen. Im Falle des Zahlungsverzuges berechnet die Firma Limousine Service Rügen dem Kunden Zinsen
in Höhe von 15% und Mahngebühren von 5 Euro pro Mahnung. Bei Auftragserteilung ist eine Anzahlung von 50% zu leisten.

3. Vertragsstornierung

Stornierungen werden nur dann wirksam, wenn sie schriftlich erfolgen.
Bei Stornierungen berechnet die Firma Limousine Service Rügen, folgenden Anteil des vereinbarten Mietpreises als Aufwendungsersatz: 33% vom Auftragspreis.

4. Rücktritt

Die Firma Limousine Service Rügen ist berechtigt, jederzeit vom Vertrag zurückzutreten, wenn die Durchführung unmöglich werden sollte (ohne Angaben von Gründen).

5. Beförderung

Die Chauffeure von Limousine Service Rügen sind im Besitz eines gültigen Personenbeförderungsscheins. Eine Beförderungspflicht besteht nicht. Das Mitbringen von Speisen und Getränken ist nicht erlaubt. Die Mitnahme von Haustieren ist nicht gestattet. Im Fahrzeug ist absolutes Rauchverbot. Die Fahrgäste haben sich an die Weisungen des Fahrers zu halten. Im Fahrzeug gilt Gurtpflicht, bei Nichteinhaltung können keine Schadensansprüche geltend gemacht werden. Handeln Fahrgäste den Weisungen des Chauffeurs zuwider oder stellen sie nach der STVO eine Gefährdung
der Sicherheit des Straßenverkehrs, auch durch Beeinträchtigung des Fahrers dar, ist
die Firma Limousine Service Rügen oder der Chauffeur berechtigt, diese von der Beförderung auszuschließen. In dem Fall wird der volle Mietpreis einschließlich aller Neben- und Sonderleistungen berechnet. Die Firma Limousine Service Rügen ist aufgrund einer gesetzlichen Anordnung von Fahrverbot wegen Ozon-, Smogalarm,
usw. sowie bei Einwirkung höherer Gewalt (Schnee, Glatteis, Sturm, usw.) von seiner Leistungspflicht befreit. Des weiteren ist es zwingend Notwendig, daß der Auftraggeber eine Mobilfunknummer hinterläßt an dem er vor dem Transfer Termin erreichbar ist, da es sich zum Teil bei den Fahrzeugen um Oldtimern bzw. Exoten handelt und im Falle eines Ausfalls aus technischen Gründen eine Ersatzlösung besprochen werden kann.

6. Verzögerungen

Mehrkosten durch Verzögerungen gehen zu Lasten des Kunden, es sei denn, die Verzögerungen beruhen auf dem Verschulden der Firma Limousine Service Rügen.

7. Datenschutz

Firma Limousine Service Rügen versichert, dass sämtliche Daten vertraulich behandelt werden. An Dritte werden keine Daten weitergeben. Der Kunde gibt sein Einverständnis, dass das durch die Firma Limousine Service Rügen angefertigte Bildmaterial für Werbezwecke verwendet werden darf. Falls der Kunde dies nicht wünscht, muss er dies der Firma Limousine Service Rügen ausdrücklich erklären.

8. Haftung des Kunden

Der Kunde haftet für alle von Ihm oder von den anderen Fahrgästen hervorgerufenen Schäden oder groben Verschmutzungen. Vom Kunden (oder von Ihm beauftragte Dritte) angebrachte Beschriftungen und Dekorationen sind vom Kunden wider zu entfernen. Er haftet für alle Folgeschäden. Risiken von Film und Fotoaufnahmen oder ähnlichen Aktionen außerhalb der reinen Personenbeförderung sind vom Kunden durch eine Zusatzversicherung zu versichern.

9. Haftung der Firma Limousine Service Rügen

Für jegliche Schäden oder Fahrzeugausfälle wird keine Haftung übernommen, es sei denn, es ist auf Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit der Firma Limousine Service Rügen zurückzuführen.

10. Erfüllungsort und Gerichtsstand

Der Erfüllungsort und der Gerichtsstand für beide Seiten ist Bergen auf Rügen.

11. Teilunwirksamkeit (Salvatoresche Klausel)

Sollte eine der vorstehenden Bedingungen unwirksam sein, dann bleiben die übrigen Bedingungen der Unwirksamkeit unberührt. In diesem Fall gelten diejenigen
Vorschriften, die dem Inhalt der Klausel am nächsten kommen.

(Stand 01.03.2001)

Nachdruck, Nachahmung und Vervielfältigung auch auszugsweise nicht gestattet.


Rudolf W. Markl - Proraer Chaussee 2a  - 18609 Ostseebad Binz - 0171-772 6 722